Kindertagesstätte
Kindertagesstätte

Das Berghasen-Team

Ich heiße Helene Flach, bin 1986 geboren und bin seit September 2013 Einrichtungsleiterin bei den Berghasen.

2010 absolvierte ich die Ausbildung zur Erzieherin in Ellwangen. Erste Erfahrungen im Kleinkindbereich sammelte ich bereits in einem Praktikum meiner Ausbildung.Da stellte ich sehr schnell fest, dass mir die Arbeit mit Kleinkindern viel Spaß bereitet. Mich faszinierte die Entwicklung jedes einzelnen Kindes im Alter von 1-3 Jahre. So machte ich dann mein Anerkennungsjahr im Kleinkindbereich und blieb anschließend bei dieser Altersgruppe.

Seit der Eröffnung der Kita Berghasen bin ich mit dabei, worauf ich sehr stolz bin.

Darüber hinaus absolviere ich derzeit neben meiner Arbeit bei den Berghasen die Weiterbildung zur Pikler-Pädagogin. An diesem Ansatz finde ich die Achtung vor dem Kind sehr faszinierend - das Kind als eigenständige Persönlichkeit mit individuellen Fähigkeiten, Stärken und Eigenheiten wahrnimmt und respektiert.

In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit Freunden und meiner Familie. Außerdem singe und reise ich gerne.

 

 

Mein Name ist Gertrud Ledar, Jahrgang 1978. Ich bin Erzieherin der Kita Berghasen und gehöre zu den Gründungsmitgliedern.

Zur Zeit befinde ich mich in Elternzeit. Bis zu meiner Rückkehr, genieße ich die Zeit mit meiner Familie.

 

 

Mein Name ist Moritz Edschmid, ich bin 1981 geboren und absolvierte 2007 die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher/Waldorferzieher in Stuttgart.

Erste Erfahrungen mit dem Kleinkind konnte ich im Anerkennungsjahr sammeln und während der Arbeit in einer Kita in meinem Japanaufenthalt.

Die Arbeit mit dem kleinen Kind ist für mich sehr interessant: Die Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten ist für mich eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der ich jedes Kind in seiner Individualität sehe und es nach seinen Möglichkeiten fördern und stärken möchte.

Seit Sommer 2011 bin ich Erzieher bei der Kita Berghasen.

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit Sport, koche gerne und entdecke neue Orte.

 

 

Ich heiße Janina Hafke, bin 1982 geboren und habe Diplom-Pädagogik in Frankfurt am Main studiert.

Schwerpunkte meines Studiums waren Themen zur Entwicklung und Förderung von Kindern. In meiner Diplomarbeit zum Thema „Auf den Anfang kommt es an: Frühkindliche Förderung als gemeinsame Aufgabe von Familie und öffentlichen Einrichtungen“ habe ich mich mit Unterstützungsmöglichkeiten für Familien und der qualitativen Gestaltung von Betreuungseinrichtungen für Kinder in den ersten drei Lebensjahren beschäftigt. Während des Studiums konnte ich bereits einige praktische Erfahrungen in Kindertageseinrichtungen für Kinder von 1-6 Jahren sammeln sowie z.B. die Arbeitsbereiche einer Frühförderstelle für Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf und einer Familienberatungsstelle kennenlernen.

Ich bin stolz darauf seit Eröffnung der Kita am Aufbau beteiligt zu sein und sie nun schon mehrere Jahre in unserem netten, motivierten Team zu gestalten. Es macht mir viel Freude Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen, z.B. liegen mir kreative und musikalische Angebote am Herzen sowie die Unterstützung der selbstständigen Bewegungsentwicklung. An der Pikler- und Montessoripädagogik gefällt mir besonders der achtsame, wertschätzende Umgang mit Kindern und die Förderung ihrer individuellen Fähigkeiten und Stärken, die sie in einer bedürfnisgerechten Umgebung aus eigener Initiative und nach ihrem natürlichen Entwicklungstempo entfalten können. Zu meinen Aufgaben gehört auch die Betreuung unserer FSJ-/BFD-Kräfte.

In meiner Freizeit liebe ich Ausflüge in die Natur oder zu kulturell interessanten Orten, gemütliche Abende mit Familie und Freunden bei gutem Essen, Kinobesuche u.v.m. Ich interessiere mich z.B. für viele soziale Themen, Umwelt-/Tierschutz und die Kulturen anderer Länder.

 

 

Ich heiße Antonia Prusina, bin 1995 geboren und seit September 2016 bei den Kita-Berghasen.


Seit 2013 mache ich meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in der Silberburgschule in Stuttgart. Momentan befinde ich mich im Anerkennungsjahr. Vor meiner Ausbildung habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, in welchem ich den Beruf kennen und lieben lernen durfte. Während meiner Ausbildung interessierte ich mich speziell für den Kleinkindbereich und die individuelle Entwicklung der Kinder. Wie diese dabei begleitet werden können und das Kennenlernen von unterschiedlichen pädagogischen Konzepten forderte mich besonders heraus. Aus diesem Grund wollte ich mein letztes Ausbildungsjahr in einer Krippe absolvieren, welche nach einem, für mich interessanten Konzept arbeitet. Ich freue mich sehr auf das gemeinsame Jahr bei den Kita-Berghasen.


In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Ausflüge in andere Städte oder Länder unternehme ich mit Freude. Einer meiner Lieblingsbeschäftigungen ist das Lesen, sowie das Kochen und Backen.

 

 

 

Pädagogisches Kräfte und Mitarbeiter

Unser Team besteht derzeit aus 4 Fachkräften mit unterschiedlichen prozentualen Anteilen und eine Hilfskraft (FSJ bzw. BFD). Aufgrund der unterschiedlichen Bildungsbiografien bereichert jede/r Einzelne auf seine ganz persönliche Art und Weise unser Team.

 

Zur musikalischen Früherziehung besucht uns außerdem ein Mal wöchentlich die Musiktherapeutin Maya Gehse. Spielerisch begeistert sie die kleinen Berghasen für Musik, trainiert ihr Rhythmusgefühl und führt sie behutsam an erste Instrumente heran.


Eine 450 Euro-Kraft ist für die Sauberkeit der Räumlichkeiten zuständig.

 

 

Unsere Werte

Grundlage für die Arbeit im Team ist ein vertrauensvolles Verhältnis, in dem gegenseitige Akzeptanz und Wertschätzung die zentrale Rolle spielen. Die Reflexion pädagogischer Arbeit und die Persönlichkeit der Akteure ist ein wichtiger Bestandteil der Teamarbeit.

Pädagogisches Handeln sprechen wir offen und ehrlich an und hinterfragen es. Dadurch ermöglichen wir einen ständigen Gedankenaustausch unserer Ideen, Wert- und Zielvorstellungen und eine gemeinsame, kritische Auseinandersetzung.

Unterschiedliche persönliche und fachliche Fähigkeiten werden akzeptiert, unterstützt und eingesetzt. Aufgaben werden individuell und zweckmäßig verteilt, sodass die Stärken eines jeden Einzelnen zum Tragen kommen.

Kinderschutzbund Ortsverband Stuttgart e.V. Kita Berghasen
Hasenbergstrasse 33b
70178 Stuttgart

Druckversion Druckversion | Sitemap
Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Stuttgart e.V. | All rights reserved.